BlueSky Horsemanship Podcast - Folge 1 "Herzlich Willkommen"

von Danny
Lesezeit: 7 Minuten oder als Video/Podcast verfügbar
Moin & Herzlich Willkommen liebe Pferdefreunde, 
 
ich möchte euch heute mein neues Format vorstellen - den "BlueSky Horsemanship Podcast" - ein kostenloser Podcast für euch. Einmal in der Woche gibt es hier Ideen, Erkenntnisse und Inspiration rund um das Thema Pferd und Pferdetraining als Podcast. 
 
Falls ihr lieber ein Video sehen möchtet, oder es als Audio Podcast hören möchtet findet ihr hier die beiden Links dazu:
 
Der Podcast auf YouTube als Video:
 
Der Podcast als Audio Datei (mp3 Format):

Vielleicht ein kurzes Wort zu mir. Meine Name ist Daniela, ich bin mit dem Pferdevirus infiziert und werde ihn so wie es aussieht auch nicht wieder los ;)Danny und Luke
 
Ich war schon immer sehr tierlieb und habe mich auf alle Tiere gestürzt, die sich streicheln ließen - sehr zum Leidwesen meiner besorgten Mutter.
Danny mit Schweinchen
 
Mit 6 Jahren habe ich das Voltigieren für mich entdeckt und habe kurz darauf begonnen zu reiten. Damals durfte ich hin und wieder die Reitschulpferde korrigieren, wenn sie in einer Reitstunde gar zu frech waren. Nach einer Weile habe ich dann auf eine Reitbeteiligung umgesattelt und zu Pferd die Welt erobert, inkl. Hufabdrücke bei Familie und Freunden auf dem "englischen Rasen". 
Danny Führzügel
 
Während meines Abi und Ausbildung pausierte das Pferdehobby und 2007 gab es einen Neustart
 
Ich habe lange überlegt, wie ich wieder anfange zu reiten, was ich keinesfalls wollte war dieses neumoderne "Hauen und Stechen", wie ich es in den hiesigen Reitschulen zu der Zeit gesehen habe. Mein Neustart fand also im Westernsattel statt. Bei Hünnekens Quarter Horses mit Tatiana, die mich bis heute bei jeder Pferdefrage unterstützt. 
Danny bei Hünnekens Quarter Horses
 
Nach zwei Jahren regelmäßigem Reitunterrichts fand ich 2009 zu dem Gnadenhof in Ahaus, neben den Gnadenhoftieren gab es auch ein paar private Pferde der Besitzerin. Dort habe ich Amarin kennengelernt, ein Westfalenwallach der lange Hengst war. Damals konnte man ihn auf seiner gewohnten Weide in allen Gangarten unter dem Sattel bewegen. Ansonsten genoss er seine Freiheit auf der Weide oder im Winterpaddock. Er kannte dem entsprechend kaum etwas, sogar die Strecke zwischen Winterpaddock und Weide, die zweimal im Jahr absolviert wurde, war schon ein Abenteuer. In unseren Anfängen habe ich es nicht geschafft ihn zu longieren, da ich ihm nicht erklären konnte was ich wollte ;) 
So ein Pferd ist für einen Neueinsteiger schon eine Herausforderung. Ich habe in den 5 Jahren, die ich ihn betreuen durfte sehr viel gelernt. Ich bin ihm und seiner Besitzerin sehr dankbar für die vielen schönen Momente, aber auch für die anspruchsvollen Aufgaben, vor die er mich gestellt hat. Ohne ihn hätte ich wohl nie zum Horsemanship gefunden.
Danny und Amarin
 
2010 startete dann in Kassel der Trainerkurs von Thomas Günther an dem ich teilgenommen habe. Parallel half ich diversen Pferd und Reiter Paaren sich besser zu verstehen und wieder zusammen zu finden. Ich habe seither jede freie Minute bei den Pferden oder in der Fortbildung verbracht. Jedes Pferd hat dabei seine eigene Persönlichkeit und benötigt ein individuelles Training. Die Übungen an sich unterscheiden sich dabei nicht allzu sehr, aber die Schwerpunkte und die Art und Weise wie trainiert wird.  
ProRide Trainerkurs bei Thomas Günther
 
Seit 2019 bin ich nun Mutter einer kleinen Tochter. Selbstverständlich verschieben sich da die Prioritäten, so dass ich nicht mehr allen Interessenten persönlich helfen kann. Das ist der Grund diesen Podcast zu starten. Parallel arbeite ich an einer Bibliothek, um demnächst auch aus der Ferne bei typischen Fragen rund ums Pferd helfen zu können. Außerdem bekommt ihr dort einen guten Einblick in meine Arbeit, frei nach dem Motto 
 
"Make your dream come true"
 
Ich wünsche euch also schon einmal viel Spaß und hoffe, dass auch ihr bald wieder lächelnd im Sattel sitzt!
 
Wenn du mehr erfahren möchtest melde dich gerne für meinen kostenlosen Newsletter an. Hier gibt es regelmäßig Tipps, Tricks und Ideen zum Thema Horsemanship!

Leave your comments

Comments

  • No comments found